FiRe-PhOeNiX³- Nostale

Meister Morcus' Raid (Feuer)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Meister Morcus' Raid (Feuer)

Beitrag von LightSoul95² am Mo 09 März 2015, 06:54

Empfohlener Levelbereich:
Je nach Ausrüstung, Ressistenzen und Spezialisten-Upgrade, man sollte aber unter Level 75 genügend Pots mitbringen.
______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Es sollten mindestens 10 Leute vor Ort sein. Da dieser Raid ähnlich wie LdT funktioniert, gibt es keine Team-Liste, anhand derer ihr erkennen könntet, wer geheilt werden muss. Daher sollte in jeder Dreiergruppe möglichst ein Holy sein.
Es erleichtert den Raid, wenn mindestens ein starker Krieger dabei ist. Dieser kann die Monster ohne großen Ärger tanken und das erleichtert das Erledigen der Gegner.
______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________Jeder sollte über eine sehr gute Feuer-Ressi verfügen, je näher an 100%, desto besser. Ein paar Verstärkungstränke sind zu empfehlen (Angriff, Rüstung, Energie).
Seht zu, dass alle über genug Ruf verfügen, denn es werden je nach LvL ein teil des Rufs abgezogen für den eintritt des Raids benötigt und weitere Ruf-Punkte pro Tod den Ihr erleidet.
______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Die Taktik ist ähnlich zu der vom Cuby-Raid: Positioniert euch auf einem möglichst kleinen Fleck vor Meister Morcos, allerdings nicht zu nah, da sonst die Attacken der Crusis und WKs schwächer ausfallen (Fernangriffe). Nahkämpfer müssen selbstverständlich näher ran.

Die Crusis buffen die WKs mit ihrer "Dreifachen Aufladung" und alle attackieren den Boss.
Spart euch die Massenangriffe (insbesondere die 20er Skills) für die regelmäßig erscheinenden, sehr großen Morkas-Mobs auf. Lasst diese zunächst näher kommen (der Krieger kann mit "Provokation" nachhelfen), bevor ihr die Flächenskills einsetzt.

Während des Kampfes regnen ständig Felsbrocken auf euch herab (ca. 500 Schaden), welche durch rote Kreise angekündigt werden, aber durch regelmäßiges Heilen (Aura) sollten sie kein ernsthaftes Problem darstellen. Ihr braucht also keine Zeit mit Ausweichen verschwenden, sondern könnt euch auf den Meister konzentrieren.

LightSoul95²
Admin

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 08.03.15
Alter : 22
Ort : Oberhausen

Benutzerprofil anzeigen http://fire-phoenix.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten